Was muss ich als Cheerleader wissen?

Was muss ich als Cheerleader wissen?
Jeder kann Cheerleading „lernen“.
Alle Teammitglieder müssen konzentriert zusammenarbeiten, damit am Ende z.B. die Pyramiden leicht und souverän aussehen.
Um ein guter Cheerleader zu werden, braucht es genau zwei Dinge:

1. Regelmäßige und zuverlässige Teilnahme am Training und an Camps!

Eine Stuntgruppe besteht aus 5 Personen und kann nur trainieren, wenn sie vollständig ist.
An einer Pyramidensequenz ist meist das ganze Team beteiligt und diese kann nur geübt werden, wenn alle da sind.
Es gibt beim Cheerleading keine „Ersatz-Bank“, jeder ist wichtig und wird gebraucht.

Deswegen erwarten wir von unseren Cheerleadern, dass sie Termine so planen, dass sie die Trainingszeiten nicht beeinträchtigen, auf ihre Gesundheit achten und nur aus wirklich wichtigen Gründen (Pflichtveranstaltungen in Schule oder Arbeit, ansteckende Krankheiten) fehlen.
In der Meisterschaftsvorbereitungszeit kommen zusätzliche Trainingstage am Wochenende dazu. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben und sind Pflichttermine.

2. Selbständiges Arbeiten außerhalb des Trainings!

Im Cheerleading gibt es einige Bereiche, an denen auch zu Hause gearbeitet werden muss:
Flexibilität, Turnen, Sprünge und Tanz.
Ebenso ist Kraft und Ausdauer sehr wichtig.

2-3 Trainingseinheiten in der Woche sind manchmal zu wenig.
Wir erwarten von unseren Cheerleadern dass sie nach Anleitung ihrer Coaches an ihrer Kraft, Ausdauer und Flexibilität selbständig außerhalb des Trainings arbeiten.
Ebenso können Sprünge und Tänze zu Hause geübt werden.

Was „kostet“ Cheerleading?
Cheerleading ist, ebenso wie viele andere Sportarten, kein kostenloses Vergnügen.
Der Vereinsbeitrag beträgt für Jugendliche 9,80€ und für Erwachsene 14,00€ monatlich.
Unsere Teamkleidung (Uniform, Shirts, Short, Schuhe) wird von jedem privat gezahlt und wir versuchen die Preise dafür möglichst gering zu halten.
Die richtigen Schuhe sind sehr wichtig um Verletzungen zu vermeiden und die Gelenke zu schützen. Cheer-Schuhe erhält man ab ca. 50€.
Wir besuchen meistens 1 Camp pro Jahr, welches über 2 Tage stattfindet. Die Teilnahmegebühren betragen ca. 50€.

Kommentar verfassen